EU-Forschungsprojekt „CoAct – Co-designing Citizen Social Science for Collective Action“ - Krankheitsvertretung gesucht
Liebe Liste,

als Krankheitsvertretung suche wir an der Fachhochschule Potsdam ab sofort
bis voraussichtlich Dezember 2022 für das Citizen Science-Projekt CoAct
eine:n engagierte:n, wissenschaftlich versierte:n und ideenreiche:n
Akademiker:in. Das EU-Forschungsprojekt „CoAct – Co-designing Citizen
Social Science for Collective Action“ verfolgt einen innovativen Ansatz
der partizipativen Bürgerforschung. Im Zentrum steht die Weiterentwicklung
einer Citizen Social Science (CSS) und ihrer Forschungsmethoden. Siehe
auch:
https://www.fh-potsdam.de/forschung-transfer/forschung/projekte/coact

Neben einem englischsprachigen Projektmanagement und Reporting steht im
Mittelpunkt die Begleitung und das Mentorierung einer ebenso
englischsprachigen Citizen-Scientist-Gruppe. Einstellung kann bis TVL-13
erfolgen. Stundenumfang liegt zwischen 50 % und 100 %.

Über eine aussagekräftige Kurzbewerbung unter stefan.thomas@fh-potsdam.de
würde ich mich sehr freuen.

Mit herzlichen Grüßen
Stefan Thomas
09.05.2022 um 14:37 Uhr

Willkommen !



Bitte bestätigen Sie die Kenntnissnahme der Nutzungsbedingungen .