design:transfer lädt zum Workshop nach Dessau
Gegenwärtig findet eine Revolution der Art und Weise, wie strategische Zukunftsentwürfe in transdisziplinären Teams erarbeitet werden, statt. Arbeitsweisen und Ansätze der Entwurfsdisziplinen halten Einzug in die Strategiearbeit von ganz unterschiedlichen Organisationen. Diese nutzen das kollektive Wissen das durch das Entwerfen von Artefakten, wie beispielweise Papier-Prototyping, entstanden ist, um kulturelle, hierarchische und fachspezifische Kommunikationshürden zu nivellieren. Der interaktive Workshop arbeitet mit haptischen Modellen und hinterfragt, inwiefern Entwurfsmethoden die Arbeitsweisen innerhalb transdisziplinärer Teams verändern? Ziel ist es, gemeinsam mit den Teilnehmern des Workshops den Einsatz von Entwurfsmethoden in transdisziplinären Teams zu reflektieren und über deren Einsatzmöglichkeiten in bestehenden Organisationen und Labs zu diskutieren.

Der Workshop »Entwurf design-orientierter Arbeitsweisen« findet im Rahmen der diesjährigen DGTF-Tagung in Dessau am Samstag, den 19. November 2016, statt. Wir freuen uns auf das gemeinsame Arbeiten und den Austausch.

Daniela Peukert, Anna Keilbach und Andrea Augsten
14.11.2016 um 12:59 Uhr

Willkommen !



Bitte bestätigen Sie die Kenntnissnahme der Nutzungsbedingungen .