1 Jahr WissZeitVG: Befristung von Qualifikationsstellen im Design gefährdet
Der Artikel "Zur Situation des akademischen Nachwuchses im Design" vom September 2015 auf designdidaktik.de wurde jetzt ein Jahr nach Inkrafttreten des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes um einen längeren Nachtrag erweitert.
http://designdidaktik.org/2015/09/06/zur-situation-des-akademischen-nachwuchses-im-design/

Wichtiges Fazit: die Befristung von Qualifikationsstellen im Bereich Design hat wohl in weiten Teilen keine rechtliche Grundlage (mehr). Grund ist die aktuelle Rechtsprechung, die den Befristungsgrund "Qualifikation" streng fasst. Es wird eine kodifizierte Qualifikation gefordert. Ausführliches und Literatur im Artikel.
20.03.2017 um 14:43 Uhr

Willkommen !



Bitte bestätigen Sie die Kenntnissnahme der Nutzungsbedingungen .