Design Research in Germany
Liebe Mitstreiter der Themengruppe "Grundlagen der Designwissenschaft"!

Wir möchten hier über der Stand der Dinge des laufenden Projekts berichten.
Nach Initiative und unter Leitung von Rosan Chow haben wir (Rosan Chow, Wolfgang Jonas und Felicidad Romero-Tejedor) an einem Design Issue Special seit 2011 gearbeitet. Titel "Design Research in Germany". Ziel dabei: im Ausland beispielhaft die Aktivität in Deutschland zu zeigen. Die Arbeit wurde im Februar 2013 akzeptiert. Wir werden versuchen, später zumindest einen Teil der Texte in deutscher Version hier zu veröffentlichen. Ob dies machbar wird, ist noch vom Verlag und Autoren abhängig. Wir halten Sie/Euch auf dem Laufenden!

Im Konzept wurden die Beiträge nach folgenden Gesichtspunkten geordnet: Introduction, Retrospective, Organizational, Research (projects), Friendly (interviews), Visionary.


Daraus entstand folgender Inhalt:

Rosan Chow, Wolfgang Jonas und Felicidad Romero-Tejedor: Design Research in Germany?
René Spitz: Design ist Not a Science: Otl Aicher's Constitutional Putsch at the HfG Ulm in 1962 and his Credo Regarding the Social Responsibility of Designers
Sandra Groll: Traces and Hopes of Design Research: An Interview with Gui Bonsiepe, Klaus Krippendorff, Siegfried Maser and René Spitz
Bianca Herlo, Gesche Joost: Design Research and the Need for Institutional Support in German-speaking Networks: About the DGTF
Katharina Bredies, Christian Wölfel: Long Live the Late Bloomers: Current State of Design PhD in Germany
Katharina Bredies: Strange Shapes and Unexpected Forms: New Technologies, Innovative Interfaces and Design-in-Use
Ute Ziegler: Multi-Sensory Design as a Health Resource: Customizable, Individualized and Stress-Regulating Spaces
June H. Park: Health Care Design: Current and Potential Research and Development
Michael Erlhoff: Hocus Pocus. "Knowledge" Versus the Dialectic of Enlightenment
Holger van den Boom: Design as Semiotic Construction
14.06.2013 um 19:10 Uhr

Willkommen !



Bitte bestätigen Sie die Kenntnissnahme der Nutzungsbedingungen .