Save the date: Design Promoviert zu Gast bei der SwissGradNet Discovery Conference No. 1: 27.-28. September 2018 in Luzern
Im Rahmen der SwissGradNet Discovery Conference No. 1, vom 27.-28. September 2018 an der Hochschule Luzern, wird Markus Köck für Design Promoviert einen Vortrag halten.

Der Vortrag trägt den Titel: "Overview of the German promotion landscape from the perspective of "Design Promoviert" und findet am Freitag den 27.09. ab 9:00 statt.

Das Vollständige Programm zur Konferenz finden Sie auf der Webseite der Konferenz.
https://www.hslu.ch/de-ch/design-kunst/forschung/swissgradnet/

WAS IST DIE PRAXIS VON "USE-INSPIRED" GRUNDLAGENFORSCHUNG IN DESIGN, FILM UND KUNST?

SwissGradNet ist ein Netzwerk von vier Schweizer Fachhochschulen und ihren internationalen Partneruniversitäten, die das Ziel verfolgen, innerhalb der angewandten Forschung Promotionsprojekte in den Fachbereichen Design, Film und Kunst zu fördern. An der Gründungskonferenz steht die Frage im Zentrum, welche Positionen die Fachbereiche Design, Kunst und Film einnehmen in Bezug auf das Konzept der «use-inspired basic research», wie es der Schweizerische Nationalfonds vorschlägt, ein Begriff, den Donald E. Stokes in seinem Werk Pasteur’s Quadrant1 eingeführt hat.

Forschende, Doktorierende und Hochschulprofessionelle nehmen zur vorgeschlagenen Definition Stellung und stellen Best-Practice-Projekte vor und diskutieren institutionelle Rahmenbedingungen und strategische Fragen im Kontext von «use-inspired basic research».

Die Konferenz findet auf Englisch statt, die Teilnahme ist kostenlos.

ORT
Hochschule Luzern – Design & Kunst

Nylsuisseplatz 1, 745 Viscosistadt – Aktionshalle
6020 Emmenbrücke


13.09.2018 um 15:04 Uhr

Willkommen !



Bitte bestätigen Sie die Kenntnissnahme der Nutzungsbedingungen .