Design Promoviert
Promotion im Design -- Informieren, Vernetzen, Unterstützen. Kolloquien, Workshops, Informationsplattform
7

Ab WS 2009/2010 bietet die Kunsthochschule für Medien Köln einen neu konzipierten Promotionsstudiengang an. Er trägt den Titel Artefakte und führt zum akademischen Grad eines Dr. phil. Die Hochschule verfolgt damit das Ziel, Forschungsansätze zu fördern, die von der künstlerischen und medialen Praxis ausgehend exponierte neuartige Fragestellungen verfolgen.

www.khm.de/studium/promotionsstudium/promotionsstudiengang

Zum WS 2009/2010 werden sieben Promotionsmöglichkeiten ausgeschrieben. Bewerberinnen und Bewerber sind aufgefordert, ein Exposé des geplanten Promotionsprojektes (etwa 3-4 Seiten) sowie einen Arbeits- und Zeitplan (ca. 2 Seiten) einzureichen. Ferner sind ein Lebenslauf, Zeugniskopien sowie der Nachweis eines anerkannten Hochschulabschlusses beizufügen.
Die angestrebten Promotionen sollen innerhalb von 3 Jahren abgeschlossen werden. Die individuelle Betreuung wird ergänzt durch regelmäßig stattfindende Pflichtveranstaltungen wie thematische und interdisziplinäre Kolloquien.

Bewerbungen mit den genannten Unterlagen werden bis zum 30. Juni 2009 erbeten. Die Hearings sollen am 13./14. Juli stattfinden (mit gesonderter Einladung).

Senden Sie Ihre Bewerbung bitte an die
Rektorin der Kunsthochschule für Medien Köln
Peter-Welter-Platz 2
D-50676 Köln
Tel.: +49 (0)221 - 20189 - 0
27.05.2009 um 15:40 Uhr
Am 9. Mai fand in den Räumen des Design Research Lab an der TU Berlin das erste von der DGTF-Themengruppe “Design promoviert” organisierte Kolloquium statt. 12 Vortragende und insgesamt fast 40 Zuhörer erlebten einen spannenden Tag mit guten Vorträgen und einer sehr fruchtbaren Diskussion. Die entspannte Atmosphäre konnte nicht zuletzt dank der hervorragenden Organisation durch Katharina Bredies und Alexander Müller entstehen, denen hiermit nochmals großer Dank gilt! Ebenfalls sei den senior researchers Prof. Wolfgang Jonas und Dr. Rosan Chow gedankt.

Das nächste Kolloquium “Design promoviert” wird an der TU Dresden voraussichtlich im November 2009 stattfinden. Aktuelle Informationen dazu werden ab Ende Mai unter www.dgtf.de zu finden sein.
20.05.2009 um 14:54 Uhr
7

Willkommen !



Bitte bestätigen Sie die Kenntnissnahme der Nutzungsbedingungen .