Reassembling Relationships People Systems Things, 16.-17.10.2015
REASSEMBLING RELATIONSHIPS: PEOPLE, SYSTEMS, THINGS

12. Jahrestagung der DGTF 2015
16./17. Oktober 2015, Fachhochschule Potsdam

// Englisch version below

Bei der 12. Jahrestagung der DGTF geht es um eine Diskussion der kontinuierlichen Verflechtung von Technologie in das Gewebe unseres alltäglichen Lebens. Wir laden ein, Perspektiven zu entwickeln zur Rolle des Designs, zu neuen Formen der Verhandlung mit den Dingen, sowie neue analytische Rahmen zu formulieren, um in diese technisch vermittelte Zukunft aufzubrechen. Neben Vorträgen wird es auch eine Auswahl von thematischen Workshops geben in denen probiert und diskutiert werden wird.

Die Keynotes sind:

Jamie Allen, Critical Media Lab Basel, Copenhagen Institute of Interaction Design
Florian Pfeffer, studio one/one
Gesche Joost, Design Research Lab Berlin

Einen genauen Einblick in das Programm finden sie auf der Tagungswebsite: http://conference.dgtf.de

Die Online Anmeldung ist geschlossen. Wenn Sie trotzdem interesse haben teilzunehmen melden Sie sich per Email. Auch für das Dinner am Freitag gibt es noch letzte Plätze.

Wann:
16.-17.10.2015

Wo:
FH Potsdam, Kiepenheuerallee 5 (Haus D), 14469 Potsdam

Hier finden Sie eine Anfahrtsskizze von Potsdam HBF:

Anfahrt

Die DGTF-Konferenz wird im Hauptgebäude der FHP stattfinden. Die Jahresausstellung Applaus des Fachbereichs Design findet parallel im Haus D. statt und ist für alle offen.
http://www.applaus-potsdam.de/

Am Freitag den 16.10. findet ein gemeinsames Abendessen mit einem Dinner Speech von
Prof. Dr. Uta Brandes (iGDN) statt. Die Anmeldung zum Dinner erfolgt über das Konferenzsystem.

Im Anschluss an die Tagung findet am 18. Oktober das 14. Kolloquium Design Promoviert statt. Die Anmeldung zum Kolloquium erfolgt separat zur Tagung: http://www.design-promoviert.de

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

____________________________________________________________________________________


Dear members and friends of the DGTF ,

In an age of the internet-of-things, the technical-material objects that are embedded in our everyday lives are acting, enacting and performing for, with, and through us. From utopian to dystopian visions and realities: On our 12th Annual Conference we invite perspectives on the role of design in all of this, on new forms of negotiation with and through things, and on what new analytical frameworks this calls for as we further embark in to these technically mediated futures.

Our Keynotes are:

Jamie Allen, Critical Media Lab Basel, Copenhagen Institute of Interaction Design
Florian Pfeffer, studio one/one
Gesche Joost, Design Research Lab Berlin


Please visit the conference website for a detailed conference program: http://conference.dgtf.de

Please note that the online registration is now closed. Please send us an email if you still want to attend. There are also still limited places for the dinner on friday left.

When 16.-17.10.2015
Where: Potsdam University of Applied Sciences, Campus Fachhochschule, Kiepenheuerallee 5 (House D)

Here is a map with direction to the conference from Postdam main station:

directions

The conference will take place in the main building ("Hauptgebäude") of the FH Potsdam. All participants are invited to visit the yearly exibition "Applaus" taking place on the campus.
http://www.applaus-potsdam.de/

On Friday night there will be a dinner, with a speech by Prof. Dr. Uta Brandes (IGDN). Please register for the dinner online over the conference system.

On October 18, there will be the colloquium Design Promoviert. It offers a forum for PhD-students to discuss their research projects. The registration is separate, the language is german: http://www.design-promoviert.de
18.05.2015 um 16:43 Uhr

Willkommen !



Bitte bestätigen Sie die Kenntnissnahme der Nutzungsbedingungen .