Tenure-Track-Stelle | Akademie der bildenden Künste Wien
An der Akademie der bildenden Künste Wien gelangt folgende Stelle zur Ausschreibung:

Tenure-Track-Stelle
gemäß § 99 Abs 5 UG am Institut für das künstlerische Lehramt (IKL)
für Fachdidaktik materieller Kultur und sozialer und ökologischer Nachhaltigkeit im Studienfach Gestaltung im Kontext - Unterrichtsfach Technisches und Textiles Werken mit dem Qualifizierungsziel der Habilitation oder habilitationsadäquaten Leistungen (gem. §27 KV) zum ehestmöglichen Eintritt im vollen Beschäftigungsausmaß. Das Arbeitsverhältnis ist auf die Dauer von 6 Jahren befristet.

Bewerbungsfrist | 31.12.2020

Aufgabenbereiche:
• fachbezogene, wissenschaftlich und praxisgeleitete Forschung zur sozialen und ökologischen Nachhaltigkeit materieller Kulturen mit Fokus auf der Entwicklung fachdidaktischer Theorien, Methoden und Vermittlungsformate für die Schule (Sekundarstufe)
• zukunftsweisende Entwicklung des Studienfachs „Gestaltung im Kontext- Unterrichtsfach Technisches und Textiles Werken“ in der fachdidaktischen Forschung und Lehre
• Erforschung von Formaten für die Vermittlung ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit in der Sekundarstufe im Rahmen gestalterischer Lehr-, Lern und Unterrichtsforschung. Perspektiven dekolonisierender und queer-feministischer Design-, Globalisierungs-, Migrations- und Nachhaltigkeitsdiskurse sind hierfür zentral.
• Mitarbeit bei und selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen im Ausmaß von 4 SWS und von Prüfungen sowie Betreuung von Studierenden im Bereich Fachdidaktik/Schulpraxis
• Entwicklung, Mitwirkung und Durchführung von (Drittmittel-) Forschungsprojekten
• Teilnahme an den Forschungsagenden bzw. Aufgaben in der Entwicklung und Erschließung der Künste des Instituts
• regelmäßige Publikationen und Tagungsbeiträge
• Mitwirkung an Organisations-, Verwaltungs- und Gremienaufgaben sowie an qualitätsentwickelnden und Evaluierungsmaßnahmen

Anstellungsvoraussetzungen:
• wissenschaftliches oder gestalterisch/künstlerisch-wissenschaftliches Doktorat (z.B. künstlerisches Lehramt, Design- oder Kunstpädagogik/-didaktik, Design, Mode, Urban Studies, Sozial- und Kulturwissenschaften)
• ausgewiesene Expertisen und ausgewiesene nationale und internationale Publikationen, Projekte und Forschungsarbeiten in einem oder mehreren Bezugsfeldern des Studienfaches „Gestaltung im Kontext – Unterrichtsfach Technisches und Textiles Werken“ (Design, Mode, Architektur/Stadtraum, Textil, Alltagskultur, Technik, Handwerk) und deren didaktischer Forschung
• einschlägige internationale Erfahrungen an relevanten Kunst- und/oder Forschungsinstitutionen sowie eine (durch Kooperationen, Forschungs- oder Ausstellungspraxis sowie Publikationen) nachweisbare eigenständige international anerkannte Praxis künstlerischer oder forschender Art
• Profilierung der Fachdidaktik im Kontext praxisbasierten gestalterischen Wissens
• sehr gute Kenntnisse neuerer Theorien, Methoden und Praktiken der Fachdidaktik und der Vermittlung von Gestaltung
• Nachweis der Abhaltung von Lehrveranstaltungen im tertiären Bereich im Ausmaß von mindestens zwei Semestern
• Nachweis der mehrjährigen Tätigkeit als Lehrende_r in der Sekundarstufe
• Einreichung eines Abstracts (max. 10.000 Zeichen) mit den inhaltlichen Schwerpunkten, der Forschungsfrage, sowie den theoretischen und methodischen Bezügen zu materieller Kultur, Nachhaltigkeit, praxisbasiertem Wissen und Fachdidaktik
• sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
• Gender- und diskriminierungskritische Kompetenz
• Teamfähigkeit

Interessent_innen bewerben sich inkl. Abstract (max. 10.000 Zeichen) bitte hier
25.11.2020 um 10:57 Uhr

Willkommen !



Bitte bestätigen Sie die Kenntnissnahme der Nutzungsbedingungen .