Künstliche Intelligenz ─ Ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft von morgen
Die VolkswagenStiftung fördert mit rund 7 Mio. Euro die Initiative "Künstliche Intelligenz - Ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft von morgen".

Ziel der Initiative

Die Initiative zielt im Kern auf gemeinsame, integrative Forschungsansätze der Gesellschafts- und Technikwissenschaften. Vor dem Hintergrund der unter dem Begriff "Künstliche Intelligenz" stattfindenden aktuellen und sich abzeichnenden Entwicklungen sollen ausgehend von Gegenwartsdiagnosen neue Sichtweisen und Erkenntnisse mit Blick auf die Zukunftsgestaltung der Gesellschaft wie auch der Technologie ermöglicht werden. Hierbei sollen neuartige Projektkonstellationen und interdisziplinäre Zusammenarbeit für ein wissenschaftliches wie gesellschaftlich hoch relevantes und aktuelles Themenfeld ermöglicht und durch die entsprechenden Perspektivenwechsel zu neuen Sichtweisen und Lösungsansätzen erreicht werden.

Förderangebot

Das Förderangebot richtet sich primär an Gesellschafts- und Technikwissenschaftler(innen) aller Karrierestufen nach der Promotion, die sich in interdisziplinären Forschungsverbünden den Herausforderungen im Spannungsfeld Künstliche Intelligenz und Gesellschaft widmen.

Nächster Stichtag für Anträge: 4. Juli 2019.

Weitere Informationen zu Ausschreibungsbedingungen sowie zur Antragstellung finden sich unter www.volkswagenstiftung.de
Anträge müssen auf Englisch verfasst und in elektronischer Form über das Antragsportal eingereicht werden.
24.01.2019 um 16:00 Uhr

Willkommen !



Bitte bestätigen Sie die Kenntnissnahme der Nutzungsbedingungen .