Ausstellung: State of Design München. Anmeldung bis 31.12.17
Anläßlich der MCBW 2018 konzipiert state of DESIGN ein Ausstellungsformat, das den status quo kritisch hinterfragt, um Innovationen im Designfeld aufzuspüren – mit VICIS // ALWAYS CHANGE A RUNNING SYSTEM.

Wie stellt man die richtigen Weichen für eine Gesellschaft im Wandel? Und wer? Welche Strukturen gilt es zu erhalten und zu schützen, welche zu erneuern und zu verändern? Im Spannungsfeld zwischen Ziel der Sehnsucht und Bedrohung des Unbekannten braucht es Raum und Dialog. Raum für Experimente, Recherche und Beobachtung, Dialog zwischen Erfahrungsschatz, Innovation und Interessen. So können vorherrschende Strukturen in ihrem Selbstverständnis hinterfragt, geprüft und nachhaltig angepasst werden.

Die Ausstellung VICIS // ALWAYS CHANGE A RUNNING SYSTEM zeigt Arbeiten von nationalen und internationalen Designern, die auf verschiedensten Ebenen mit ihren Arbeiten neue Wege und Lösungen anstreben.

Dabei bestimmen Herkunft und Biografie unterschiedliche Herausforderungen, Prozesse und Ergebnisse. Raum und Dialog müssen – je nach Lebens- und Arbeitsbedingung – bereitgestellt, erobert oder gar versteckt werden, um zu gestalten und mitzugestalten. Raum und Dialog wird es in der Ausstellung genug geben mit gezeigten Arbeiten, Vorträgen, Diskussionsrunden und Netzwerkabenden, verteilt auf 5 Etagen und über 430 m².


Ort:
Ein Luftschutzbunker aus dem zweiten Weltkrieg – Baujahr 1941, im Zentrum der Münchner Altstadt, sollte 1200 Personen auf 6 Stockwerken Schutz vor Luftangriffen gewähren. Heute, 76 Jahre später, soll der Ort behutsam zu einem neuen Zentrum für Ausstellungen und Veranstaltungen zu Architektur, Stadt und Design umgewandelt werden – mit einer Dauerausstellung zur Stadtentwicklung Münchens, einem Stadtmodell und Wechselausstellungen zu aktuellen nationalen und internationalen Themen wird eine Plattform für den öffentlichen Diskurs über Baukultur entstehen. In Zusammenarbeit zwischen Stadt und der Architekturgalerie München wird ein Ort geschaffen, der offen ist für gute Ideen, ein Experimentierfeld für kreative Geister, ein Treffpunkt für Interessierte aus aller Welt.
VICIS // ALWAYS CHANGE A RUNNING SYSTEM ist eine der wenigen Ausstellungen, die vor den geplanten Umbauarbeiten dort gezeigt werden.

Die Architekturgalerie selbst versteht sich als Plattform für die Diskussion um Architektur und verwandte Themenfelder in ihrer Auseinandersetzung mit Raum, wie etwa Fotografie, Video, Bühnenbild, Skulptur und Design. Die Eröffnungsabende der Ausstellungen, ebenso wie die zahlreichen Themenabende mit Vorträgen, Buchvorstellungen und Diskussionen bringen unterschiedlichste Personengruppen zusammen und fördern den lebendigen Diskurs über Architektur und Planung.

Bewerbung:
Alle Designer und Design Studios, Produzenten und Institutionen jeglicher Herkunftsländer können sich um eine Teilnahme bewerben. Die Ausstellung ist auch offen für Teilnehmer aller möglichen Design-Disziplinen über Schmuck- und Mode-, über Möbel-, Produkt- und Kommunikationsdesign hin zu Automobil und Mobilität, Architektur- und Stadtplanung.
Bewerbungen sind erst gültig mit der Einreichung des ausgefüllten, unterschriebenen Formulares und müssen die Organisatoren vor dem 31. Dezember 2017 erreichen.

Den Early-Bird-Tarif gibt es bis 30.09.2017

Anmeldeformular: http://www.stateofdesign.berlin/Bewerbung%20mcbw_vicis.pdf

Director:
Alexandra Klatt
www.stateofdesign.berlin
11.09.2017 um 09:40 Uhr

Willkommen !



Bitte bestätigen Sie die Kenntnissnahme der Nutzungsbedingungen .