Pinnwand

PROPOSALS FOR BOOK CHAPTERS ARE INVITED

Book Title: Assistive Technology for Ageing Populations (ATAP)
Publisher: Springer-Verlag, Germany

Proposals for book chapters are invited on all aspects of assistive technology for ageing populations. Tentative time line is as below.

28 February 2013: Please submit approximately one page abstract of your chapter as well as their 5 lines resume of the contributors.

15 March 2013: Acceptance decision.
30 November 2013: Draft chapters
15 February 2014: Feedback to the authors
28 April 2014: Camera ready chapters due

The average length of each chapter is approximately 15 to 25 pages.

Please send your chapter proposal to the corresponding member of Editorial Team as below:

Andree Woodcock adx974@coventry.ac.uk
Lakhmi Jain Lakhmi.jain@unisa.edu.au
24.01.2013 um 12:10 Uhr
ENCYCLOPEDIA OF HUMAN-COMPUTER INTERACTION + Open Access Books

We would like to invite submissions or proposals for chapters in the ever-growing, open access and free \"Encyclopedia of Human-Computer Interaction\".

We are pleased to announce that we just signed on new copy-editors, illustrators and proof-readers and are thus able to publish in a much faster pace than before.

The complete Table of Contents:
http://www.interaction-design.org/books/hci.html

We would also like to invite proposals for full books. We are proud to be the first organization in the world to produce top-grade books and give all of them away for free.

http://www.interaction-design.org/publish
24.01.2013 um 12:07 Uhr
26-30 August 2013: 5th IASDR 2013 TOKYO

Shibaura Institute of Technology in Tokyo, Japan

Submission of Abstract January 31, 2013
Submission of full paper March 15, 2013
Submission of final paper June 28,2013

We are delighted to invite you to participate in the 5th International Congress of International Association of Societies of Design Research (IASDR), which will be held at Shibaura Institute of Technology in Tokyo Japan, from August 26 to 30, 2013.

The main theme of the congress is \"Consilience and Innovation in Design\". The congress will include keynote speeches, original article presentations, workshops and other programs jointly
sponsored by the Science Council of Japan and industries in Japan.

Through this congress, we would like to promote mutual understanding of design researchers in the world, and furthermore, to contribute to creating new types of research, practice and education system of design, while at the same time, respecting the identity of each country.

We will adopt a single-round review procedure for IASDR 2013. Researchers interested in participating in the congress should submit abstracts by the end of January, 2013. The abstracts will
be reviewed by the review committee to determine if the proposed topics fit the theme of the congress. Unless the review committee finds the topic of an abstract to be out of scope, the researcher can proceed to submit the full paper by the 15th of March, 2013.The full papers will then be rigorously reviewed by peer researchers. Details of the review procedure are as follows:

1) *Registration of Submission (with a 400-word abstract):
January 31, 2013*
2) Feedback on Suitability by Review Committee
3) Submission of Full Paper: March 15, 2013
4) Review Result of Full Paper: May 24, 2013
5) Submission of Final Version of Full Paper: June 28, 2013

For registration of submission please follow this guideline.

1. Register yourself to the IASDR2013 from the Registration Page. https://www.gakkai-web.net/php-bin/gakkai/knt/iasdr/new2.php
2. Proceed to \"My Page\" and select appropriate items.
3. Choose related Theme 1 and 2 from Regular Session Theme or
Invited Session Theme.
4. Choose preferred presentation categories from Oral / Poster / Oral and Poster.
5. Fill in the abstract (max. 400 words) and submit it.

Deadline of Full paper submission : 15th March

6. Submit full paper through \"My Page\". The template for
submission is preparing.

Guideline for Full Paper

- Language and format: English in A4 format (template will be prepared soon)
- Length of paper: Minimum 4 pages and limited to 12 pages,
including references
- Size of paper: Smaller than 10 MB

If you have any question about the submission of paper, please don\'t hesitate to contact us.

Contact: Review Committee IASDR2013
e-mail: review.iasdr2013@gmail.com

http://www.iasdr2013.jp
24.01.2013 um 11:57 Uhr
Die Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd ist eine national wie international renommierte Hochschule, die ihre Absolventen für komplexe Aufgaben der Interaktions-, Kommunikations- und Produktgestaltung qualifiziert und auf diesen Gebieten anwendungsorientierte Forschung betreibt.

Im neuen Lehrkonzept „Student Research Teams“ suchen wir baldmöglichst eine/einen akademische Mitarbeiterin / akademischen Mitarbeiter in Teilzeit (50%). Die Stelle ist auf 1,5 Jahre befristet.

Ihnen obliegt die Unterstützung des neuen Lehrkonzeptes „Student Research Teams“, gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg. Mit diesem Konzept ermöglichen Sie den Studierenden die Bearbeitung von designrelevanten Forschungsaufgaben und damit die Wissensvermittlung in praktischer Tätigkeit nach den Prinzipien: „learning in action“ und „meaningful experiences“.

Dies umfasst folgende Aufgaben:
- Unterstützung bei der Akquise von Fragestellungen der angewandten Forschung im Umfeld von Industrie, Dienstleistung und weiteren Forschungseinrichtungen.
- Entwicklung und Aufbereitung der Fragestellungen zu Projektaufgaben für die Student Research Teams (SRT) aus den Studiengängen der Interaktions-, Kommunikations- oder Produktgestaltung.
- Beratung Studierender in der Wahl von SRT-Aufgaben.
- Briefings, Exkursionen und Arbeitssitzungen bei den akquirierten Kooperationspartnern.
- Dokumentation, Evaluation und Optimierung des SRT-Konzeptes.

Ihre Voraussetzungen:
- Hochschulabschluss im Bereich der Gestaltung oder einem verwandten Gebiet mit hoher Relevanz für die Designforschung. Master-Abschluss ist von Vorteil.
- Erste Erfahrungen in der Anleitung und Betreuung studentischer Projektarbeiten.
- Kenntnisse in Anbahnung und Durchführung von Projekten der angewandten Forschung.
- Sehr gute didaktische und pädagogische Fähigkeiten, selbstständige und dabei teamorientierte, aufgeschlossene Arbeitsweise.

Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 13 des TV-L. Im Interesse der beruflichen Gleichstellung sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Personen bevorzugt berücksichtigt.

Interessiert? Dann senden Sie bitte bis zum 31.01.2013 Ihre Bewerbungsunterlagen an
untenstehende Adresse. Für weitere Auskünfte kontaktieren Sie bitte:
Prof. Dr. Jürgen Held, Tel. 07171 602 663 oder juergen.held@hfg-gmuend.de.

Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd
Institut für angewandte Forschung
Marie-Curie-Str. 19
73525 Schwäbisch Gmünd
24.01.2013 um 11:36 Uhr
Wir wollen etwas bewegen im Design – nachhaltig – und wir lieben Designklassiker. Leider sind »Das Kleine Schwarze« und die »Le Corbusier-Liege« Design-Coups, die uns nicht täglich gelingen. Dennoch ist der Anspruch an langlebigen Designlösungen, die Bestand haben unsere Profession an der Hochschule Niederrhein. In diesem 192 Seiten starken Buch zum Nachhaltigen Design finden Sie Inspirationen mittels intelligenten textilen Designs und Managementkonzepten von DesignerInnen und Designstudierenden des Fachbereichs Textil- und Bekleidungstechnik der Hochschule Niederrhein. Darüber hinaus werden Beispiele des Mode-, Textil-, Produktdesigns und Interieurs sowie Konzepte aus den Bereichen Textile- and Clothing Management ergänzt durch ein Autorenkapitel von Experten aus den Bereichen Mode-Design, Designwissenschaft, Textile Ökonomie und Kultur-/Historie und -wissenschaft. Das Angebot von textilen kulturbedeutsamen Aspekten für ökonomische, ökologische und soziokulturelle Designlösungen richtet sich sowohl an Designstudierende, an die Designfachwelt, an die Textilindustrie im Produktbereich und an die Zivilgesellschaft. Das Buch fokussiert einen Diskurs um nachhaltige Zukunftskonzepte und erscheint anlässlich einer Ausstellung zur Fashion Week 2013 und als Nachklang zum Wissenschaftsjahr 2012, das unter dem Motto „Nachhaltigkeit / Zukunftsprojekt Erde“ stand. Eine überzeugende Projektauswahl mit mehr als 80 Farbabbildungen steht Ihnen zur Verfügung auf dem Weg zu einem Diskurs um nachhaltige textile Designs der Zukunft.

ISBN 978-3-944405-00-1

Das Buch kann protofrei auf der Seite des Verlages bestellt werden:

http://www.schaff-verlag.de/shop.htm


http://schaff-verlag.de/pdesign.htm
24.01.2013 um 11:29 Uhr

Willkommen !



Bitte bestätigen Sie die Kenntnissnahme der Nutzungsbedingungen .