Zürich
 


Franka Grosse

Franka Grosse studierte Visuelle Kommunikation an der Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main und an der Königlichen Akademie der Bildenden Künste in den Haag (KABK). Neben ihrem Diplom in «Grafische en Typografische Vormgeving» (KABK) schloss Franka Grosse ein Studium im Bereich «Theorie der Gestaltung und Kunst» an der Zürcher Hochschule der Künste ab. Als visuelle Gestalterin war Franka Grosse in verschiedenen Grafikateliers der Schweiz angestellt, bevor sie sich 2001 selbstständig machte. Zwischen 2003 und 2007 leitete Franka Grosse den Studiengang Grafik an der F+F, Schule für Kunst und Mediendesign in Zürich und war gleichzeitig als Dozentin für Kommunikationsdesign und für Geschichte und Theorie der Visuellen Kommunikation an der F+F tätig. Von Herbst 2007 bis Frühjahr 2010 war Franka Grosse Leiterin und Dozentin der Studienrichtung Graphic Design an der Hochschule Luzern - Design & Kunst. Heute arbeitet Franka Grosse als Dozentin an der Hochschule Luzern – Design und Kunst (BA, GD), an der Berufsschule für Gestaltung Zürich (HF, VisKom) und an der Hochschule der Künste Bern (MA, VisKom). Ihre Arbeiten wurden ausgezeichnet vom Wettbewerb "Schönste Schweizer Bücher" (2003), von der Stiftung Buchkunst (2008) und vom Joseph Binder Award (2008).

Willkommen !



Bitte bestätigen Sie die Kenntnissnahme der Nutzungsbedingungen .