Ulm
 


Frank Barth

Schwerpunkt: Theorien der visuellen Kommunikation. Fokus: Elementarwirkungen im Grafik-Design, visuell-persuasive Phänomene und Methoden. Lehre: Kommunikations- und Medientheorien, Grundlagen der Gestaltung, Semiotik, Typografie, Medienpädagogik, Projektstudium. Designbüro: Barth Visuelle Kommunikation, Ulm.

Publikationen & Vorträge:

2013
digital signage
Das Fachmagazin für digitale Werbe- und Informationssysteme,
WNP Verlag, Ausgabe 4.2013, Seiten 42 bis 44
2013
digital signage
Das Fachmagazin für digitale Werbe- und Informationssysteme,
WNP Verlag, Ausgabe 3.2013, Seiten 38 bis 41
2017
Farbe und deren Wirkungen. In: Werbetechnik, Das Fachmagazin, WNP Verlag. Ausgabe 6.2016. Seiten 46f.
2017
In: Schrägstrich 4.0, Typo 24/7. Das Typografiemagazin. HTWK Leipzig, Oktober 2016.
2015
Visuell ruhige Design-Lösungen argumentieren klar und zielgerichtet und sind dazu in der Lage, Rezipienten im Sinne guter Rhetorik zu überzeugen.
Beitrag in Neuwerk 4 „Stille“, 9ff
2014
Vortrag zur Wirkung von Handgesten: Generalisierung, Abstraktion, Emotion, Handlung;
Tagung „Visualizing Revolt and Punishment in Early Modern Times“,
15. November 2014, Universität Konstanz
2014
Konferenzbeitrag DocMuc „Kontroversen in der Technikkommunikation“,
24. Juni 2014, Hochschule München
2014
Statement in Markant Magazin, Ausgabe 9/2014, Seite 17,
MARKANT AG, Pfäffikon (CH)

    Frank Barth hat Interesse an:

  • Publikationsmöglichkeit
  • Projektmitarbeit

Willkommen !



Bitte bestätigen Sie die Kenntnissnahme der Nutzungsbedingungen .