Bremen
 


Dennis Paul

Mein gestalterisches Wirken spielt sich an der Schnittstelle zwischen dem Virtuellen und dem Physischen ab. Noch mehr als an den digitalen Medien selber, bin ich an ihren intrinsischen Eigenschaften interessiert: das Responsive, das Interaktive, das Prozedurale, das Veränderliche, das Viele, das Präzise, das Spielerische, das Narrative … kurz die ›Signatur des Digitalen‹. In meiner Arbeit spielt somit das prozedural geformte Stück Holz, der computativ bearbeitete Bogen Papier oder die mechanische Konstruktion eine ebenso Grosse Rolle wie ein Projektor, ein Sensor oder ein Micro-Controller.

Willkommen !



Bitte bestätigen Sie die Kenntnissnahme der Nutzungsbedingungen .