Berlin
 


Malte Bergmann

Malte is a sociologist specialiced in urban studies. His main research interest is to understanding community formations in todays complex and divers urbanity and to co-develop possible bottom up development trajectories. He is a schoolarship holder in the project Community Now? and working for the German Society for Design Theory and Research (DGTF). As passionate urbanite he loves watching the movement and changes of the “sidewalk ballet”.

Projekte:

 
Civic infrastructures is a research group, which consists of five doctoral researchers, combines different scholarly perspectives, i.e. urban studies, cultural studies, interaction design and design research, in order to create synergies and new points-of-view on possible futures in the development of urban communities
2013
99% URBAN ist ein unabhängiges und nichtkommerzielles Magazin aus Leidenschaft für das urbane Leben und mit Lust zur Debatte.
2013-2015
Forschungsprojekt: Gefördert durch die Stiftung Deutsch-Israelische Zukunftsforum (DIZF)
Laufzeit: 05.2013 bis 05.2015
Partner: DGTF, UdK Berlin, Bezalel Academy of Arts and Design Jerusalem

Publikationen & Vorträge:

2015
Kapitel in: A. Fuad-Luke, A.-L. Hirscher, K. Moebus (Hg.): Agents of Alternatives. Redesigning our Realities.
2014
Wirklich alles okay im Brunnenviertel? Ein Streifzug durch das Berliner Neubauquartier. Stadtaspekte Online 01/2014
2013
In: Nagel/Webers-Newth/(Hg.): The Community Lovers Guide to Berlin.
2013
In: Lange/Prasenc/Saiko (Hg.): Ortsentwürfe. Urbanität im 21. Jahrhundert. Jovis Verlag. (Zusammen mit Bianca Herlo, Florian Sametinger, Jennifer Schuber, Andreas Unteidig)
2012
In: Stadtaspekte 1, "Erste Blicke". (Zusammen mit Hilke Babbe)
2012
In: Heinlein/Seßler (Hg.): Die Vergnügte Gesellschaft. Theoretische und empirische Zugänge zu moderenem Amüsement: transcript Verlag. (Zusammen mit Johannes von Müller)
2012
In: Schnur/Driling (Hg.): Migrationsort Quartier. Zwischen Segregation, Integration und Interkultur. VS-Verlag für Sozialwissenschaften.
2011
Herausgebeben mit Bastian Lange. Wiesbaden: VS-Verlag für Sozialwissenschaften.

Netzwerk:

Multiplicities ist ein unabhängiges Forschungs- und Beratungsbüro an der Schnittstelle von Kreativökonomie, Stadtentwicklung sowie Politikgestaltung; Das Projektbüro Multiplicities ist in Berlin ansässig und wird von Dr. Bastian Lange geleitet.

    Malte Bergmann hat Interesse an:

  • Doktorandenstelle
  • Reviewtätigkeit
  • Publikationsmöglichkeit
  • Projektmitarbeit

Willkommen !



Bitte bestätigen Sie die Kenntnissnahme der Nutzungsbedingungen .